Schwerpunkte

Hier finden Sie Erkrankungen, die in der Praxis die Schwerpunkte der Arbeit darstellen und falls Sie sich hier nicht wieder finden, kontaktieren Sie uns bezüglich Ihres Problems. Wir informieren Sie gerne!

Therapien

Hier finden Sie das vielseitige Therapieangebot in dieser Praxis. Gesundheit baut auf drei wesentliche Säulen auf und wir haben viele Möglichkeiten diese Säulen wieder aufzubauen!

Diagnose

Zu einer ganzheitlichen, sorgfältigen Therapie gehört immer eine Diagnose. Hier in der Praxis machen wir Laboruntersuchungen, die uns helfen Ihr Problem einzukreisen. Mehr Information hier finden Sie auf einer weiteren Seite.

Kontakt

Telefon: 02241 82559
E-Mail: praxis@hergel.de

Kerpstr. 2-4, 53844 Troisdorf
Eingang: Larstr. 110-116

Termine ausschließlich
nach Vereinbarung!

Gesundheit?
Glück und Erfolg?

In dieser Praxis arbeiten wir ganzheitlich, das heißt wir berücksichtigen alle Facetten des Daseins. Ob ein Problem auf der körperlichen, geistigen oder seelischen Ebene ist - es gibt Hilfe!

Glück und Erfolg sind Themen bei denen man an Coaching denkt. Die Techniken der mentalen und emotionalen Arbeit sind jedoch nicht aus der Heilarbeit weg zu denken! Diese Techniken können auch zum Aufarbeiten der geistig oder seelischen Ursachen für Krankheit eingesetzt werden. Die Methoden werden in der Überschrift "Energiepsychologie" zusammen gefasst.
Seelische Ursachen, die krank machen -
psychosomatische Erkrankungen oder "richtig" Krank?

​​​Was macht uns krank, 

bzw. was müssen wir tun um wieder gesund zu werden?

Das Bild links zeigt die wichtigen Einflüsse auf unsere Gesundheit. Wir brauchen alle drei Säulen im Ausgleich, sonst nimmt unsere Gesundheit Schaden.

Ernährung: schadstofffreie und ausgewogene, 
Bewegung: nicht zu viel und nicht zu wenig - 
Stressmanagement: ausreichend Entspannung ist maßgebend. 

Die Prozesse im Körper sind auf die Zufuhr von essentiellen Mikronährstoffen aus der Ernährung angewiesen. Ohne ausreichende Versorgung klappen diese komplizierten Prozesse nicht auf Dauer und Krankheit entsteht!

Genauso wirkt sich zu wenig Bewegung negativ aus. Was wir nicht benutzen, bauen wir ab. Wir produzieren nur soviel Energie wie wir auch benötigen. Wenn wir uns zu viel bewegen, kann es sein, dass der Körper mit den Mikronährstoffen nicht aus kommt und nicht genug Energie für die Muskeln bereitstellen kann. 

Stress "frisst" Mikronährstoffe, verbraucht viel Energie und wirkt sich negativ auf die Energieproduktion aus. Es wird leider fast immer unterschätzt wie sehr Stress schädigt! Was ist Stress? Hier meinen wir nicht nur "Termindruck", viel Arbeit oder Ärger zu Hause. Es kann auch zu laute Musik, störende Nachbarn oder Mobbing sein. Elektrosmog, Bildschirme mit zu viel blauem Licht (PC,TV, Handy) stressen den Körper genauso.

Die Energie, die wir jede Minute brauchen, die uns am Leben erhält, wird in den Mitochondrien produziert. Deshalb ist es absolut wichtig diese zu erhalten und zu unterstützen! Im Fall von Krankheit müssen wir sie zur Regeneration anregen, um wieder in Richtung Gesundheit zu gehen! Hier finden Sie weitere Erläuterungen zu diesem komplexen Thema.

Mitochondriale Medizin

Die Mitochondriale Medizin ist ein Weg die Funktion des Körpers wieder aufzubauen. Dieses Wissen ist nicht neu. Jeder Mediziner beginnt seine Ausbildung mit den Zellen, deren Aufbau und Funktion. Die Mitochondrien sind die Kraftwerke in den Zellen, die der Zelle die Energie zur Verfügung stellt, die sie braucht um ihre Funktion erfüllen zu können. Wie Sie am Schaubild oben sehen können, gibt es viele Einflüsse, die sich negativ auf den Körper und seine Funktion einwirken. Alle dort genannten Einflüsse schädigen die Mitochondrien und erschweren die Energieproduktion. Durch diese schädlichen Einflüsse entstehen Entzündungen. Daraus entwickeln sich chronische Erkrankungen, falls der Körper eine akute Entzündung nicht in den Griff bekommt. 

Diese Abläufe finden auf zellulärer Ebene statt. Alles dort wird durch komplizierte biochemische Reaktionen gesteuert. Für alle Prozesse braucht der Körper Mineralien, Vitamine, Aminosäuren und verschiedene Co-Faktoren. Wie gut oder schlecht unser Körper mit diesen Belastungen klar kommt, hängt auch von unserer genetischen Veranlagung ab. Hier wurden gerade in den letzten Jahren viel geforscht und Zusammenhänge gefunden.
Das wissenschaftliche Feld der Epigenetik beschäftigt sich mit dem Umwelteinfluss auf unsere Gene. Bei diesen Studien wurde heraus gefunden, dass wir nicht, wie in der Vergangenheit angenommen, den Genen ausgeliefert sind!

Gesunderhaltung oder Gesundwerdung
geht nicht ohne ausreichende Bewegung!
Schmerzen alle Muskeln oder Knochen,
wird Bewegung zur Qual! 
Auch wenn man erschöpft und immer müde ist, ist es nicht einfach zu schaffen für ausreichende Bewegung und Training zu sorgen!
Deshalb kann ich Ihnen Therapien für schmerzfreie Bewegung anbieten.
 
An anderer Stelle finden Sie Therapien,
die Ihre Energie wieder aufbauen!
Osteopathie

Die Osteopathie ist eine ganzheitliche Therapie, die auch schon seit weit mehr als 100 Jahren angewendet wird. Der Osteopath ertastet Verspannungen, Blockierungen in den Muskeln, Bändern und anderen Geweben. Er arbeitet mit den Händen, um diese Blockierungen zu  lösen und den Fluss im Körper wieder herzustellen. Wie Andrew Tayler Still, der Begründer sagte: "Leben ist Bewegung". 

Chiropraktik

Die Chiropraktik besteht seit dem Ende des 19. Jahrhundert. Sie beschäftigt sich mit den Gelenken, vorwiegend mit der Wirbelsäule. 
Die Nerven, die die inneren Organe aber auch die Muskeln und die Haut versorgen entspringen überwiegend aus der Wirbelsäule. Werden diese Nerven durch Verspannungen gereizt, kann es zu Störungen bei den Organen oder dem Bewegungsapparat kommen. Mehr hier.

Neuraltherapie

Die Neuraltherapie nach Huneke ist im Jahr 1925 zufällig entstanden und wurde dann jahrelang erforscht. Sie ist ein guter Ansatz bei Schmerzzuständen aber auch ganzheitlich einzusetzen.
An Gelenken eingesetzt sorgt es häufig schnell für Erleichterung. 

Mehr Information finden Sie hier...

Schwingungsmedizin

Dieser Begriff bezeichnet Therapien, die mit energetischen, elektromagnetischen Schwingungen arbeitet. Hierzu gehört die Bioresonanz Therapie, die Ohrakupunktur und die Homöopathie.

In den letzten Jahren wurde in einem wissenschaftlichen Bereich, der Epigenetik, gezeigt, dass diese Therapien durchaus anzuerkennen sind. Es wurde nachgewiesen, dass die Zellen mittels elektromagnetischer Schwingungen kommunizieren. Das erklärt warum diese Therapien Erfolge zeigen. Leider wird es noch bestritten, aber es gibt wissenschaftliche Studien, die das belegen.

Techniken der Schwingungsmedizin

Bioresonanz

In der Praxis wird die Bioresonanz gerne eingesetzt. Es sind viele Substanzen als Ampullen in Testsätzen vorrätig. Damit kann man sehr gut austesten was den Körper stört und anschließend den Körper unterstützen das gestestete Problem zu lösen.

Ohrakupunktur

Die Ohrakupunktur hat sich auch bewährt. Hier kann man verschiedene Vorgehensweisen einsetzen, die alle zur Ohrakupunktur zählen: die klassische Ohrakupunktur, Injektionen in die Ohrakupunkturpunkte oder mit Dauernadeln oder ohne Nadeln... für Jeden ist da etwas dabei!

Kinesiologie

Da die Angewandte Kinesiologie auch auf die Akupunkturpunkte und Meridiane (die Bahnen auf dennen die Akupunkturpunkte liegen) gearbeitet wird, zählt es auch zur Schwingungs-medizin. In der Kinesiologie werden auch andere Techniken wie z.B. Klangschalen eingesetzt.

Homöopathie

Die Homöopathie ist eine über 200 Jahre alte Therapie, die auf Samuel Hahnemann zurück geht. Hier gibt es die klassische oder die Komplexhomöopathie. In der Praxis werden viele komplexhomöopathische Ampullen eingesetzt, ob als Injektion oder als Infusion - Je nach Bedarf und Anliegen.

Gesundheit ist mehr
als nur Abwesenheit von Krankheit!

Wollen wir gesund bleiben oder wieder gesund werden, dann müssen einige Einflüsse berücksichtigt werden. Der Einfluss von Stress aus dem persönlichen Umfeld wird oft deutlich unterschätzt!

Mit Work / Life Balance drückt man aus, wie wichtig es ist Arbeit und Freizeit in einen Ausgleich zu bekommen. Alle Bereiche wollen berücksichtigt sein, damit wir uns wohl fühlen können. 

Kommen wir durch z.B. zuviel Arbeit aus dem Gleichgewicht wirkt es sich nicht nur auf unser emotionales Gleichgewicht aus, es wirkt auch auf unseren körperlichen, zellulären Stoffwechsel aus. Es kann sogar soweit gehen, dass Gene beeinflusst werden! Dieses Gebiet der Wissenschaft nennt sich Epigenetik. 

Sollten Sie sich angesprochen fühlen, finden Sie Hilfe hier in der Praxis diesen Ausgleich wieder herzustellen.

Energiepsychologie - Techniken

Angew. Kinesiologie

Seit den 1960er Jahren werden diese Techniken mit Erfolg angewendet. In dieser Praxis sind sie seit 1993 eingesetzt und haben auf allen Ebenen Erfolge gezeigt. Im Laufe der Jahre wurde der kinesiologische Muskeltest sehr bekannt. Es gibt auch sehr viele Techniken zum Wiedererlangen des Wohlbefindens!
Mehr Info hier.

Palmtherapie

Die Palmtherapie ist in den 1980er Jahren von Moshe Zwang entwickelt werden und hat1995 in den USA den Durchbruch geschafft. Diese Praxis ist eine der wenigen in Deutschland, die diese sehr angenehme und erfolgreiche Technik einsetzt:
Mehr Info hier.

Hypnose

Hypnose ist vielleicht die bekannteste Technik der Energiepsychologie. Viele kennen sie nur aus TV- oder anderen Shows. Allerdings hat die Heilhypnose nichts mit Showeffekten zu tun. Zur Heilung wird der Hypnose-Zustand nur soweit eingeleitet, dass der Verstand dabei bleibt und mitarbeiten darf. Mehr Info hier.