Neu hier?

Mitochondriale Medizin

Nur wenige haben sich mit diesem Thema beschäftigt obwohl es die Basis allen Lebens ist!

Mitochondrien sind die Kraftwerke, die unser Leben erst ermöglichen!

Die Naturheilpraxis Hella Hergel hat sich darauf spezialisiert chronische Krankheiten zu behandeln. Für eine Besserung der Beschwerden ist mehr notwendig  als nur ein paar Mittel zu nehmen! Bitte lesen Sie die folgenden Zeilen.

97% der chronischen Erkrankungen sind Mitochondriopathien.

Das bedeutet, dass in 97% der Fälle zuerst die Mitochondrien "erkranken" und nicht mehr genug ATP (Adenosintriphosphat) produzieren können. ATP ist die Energie, die die Zellen benötigen, um ihre Aufgaben zu erfüllen!
Können die Zellen nicht mehr richtig arbeiten entstehen fehlerhafte Prozesse. Je nachdem welche Zellen betroffen sind, entwickelt sich eine Erkrankung in dem jeweiligen Organ.

Ein Beispiel: Allein 45-50% des Herzens besteht aus Mitochondrien. Das Herz muss das ganze Leben lang das Blut pumpen - ohne Pause - und hat dafür viele Mitochondrien zur Energiegewinnung.

Ca. 10% unseres Körpergewichts machen die Mitochondrien aus. Sie produzieren jeden Tag in etwa das Körpergewicht an Energie!

Was brauchen Mitochondrien für die Energieproduktion?

Die Energieproduktion läuft in vielen biochemischen Umwandlungen ab. Bis aus dem, was wir essen, wirklich Energie wird, ist es ein langer Weg. 
Auf diesem Weg kann so einiges schief gehen und schon kommen Störungen auf.

Für diese Umwandlungen benötigen wir immer Mineralien, Vitamine und weitere Co-Faktoren. Deshalb ist es so wichtig alle Mikronährstoffe in ausreichender Menge vorrätig zu haben.
Es gibt keinen Vorgang im Körper ohne Mikronährstoffe.
Deshalb ist die Ernährung für die Gesundheit so wichtig!

Ernährung:

Ohne einen gesunden Darm ist selbst die beste Ernährung nicht ausreichend! In dem Erstgespräch werden wir über Ihren individuellen Zustand zu diesem Thema sprechen und abklären wo Sie stehen. In der Folge kommt in 99% der Fälle eine Umstellung der Ernährung in Betracht. Häufig auch mit Einnahme von Darmaufbauprodukten.

Wissen ist Macht!

Es gibt grundsätzliche Dinge, ohne die Gesundheit nicht auf Dauer möglich ist. Das sollte eigentlich Jeder wissen, aber ich habe immer wieder die Erfahrung gemacht, dass es einfach unbekannt ist. Damit wir Ihre Zeit nicht mit diesem Basiswissen füllen müssen, bitte ich Sie dringend die Informationen, die Sie anschließend finden, zu nutzen!

Basiswissen für Sie!

Was wirkt schädigend auf die Mitochondrien?

Leider leben wir in einer Zeit mit Umweltverschmutzung, die für den Menschen schädlich ist.
Es gibt zu viele schädigende Einflüsse auf die Mitochondrien.
Anschließend finden Sie eine Übersicht:

Wollen Sie chronische Erkrankungen abwenden oder wieder gesund werden, müssen Sie diese Einflüsse so gut Sie können vermeiden.

Der nächste Schritt:

Wenn Sie sich gut ernähren, Schadstoffe meiden, ist ein weitere wichtiger Schritt Ihr Stressmangement!

Die Psyche und die alltäglichen Anforderungen sind unter Umständen genauso schädigend wie Umweltgifte. Stress in jeder Form verbraucht Mikronährstoffe.

Weit schlimmer ist, dass Stress auf mehreren Ebenen Entzündungen hervor ruft.
Je nach Stress-Verarbeitungsweg ist es eher im Gehirn oder in der Peripherie, d.h. im Körper.
Entzündungen setzen Stoffe frei, die sehr stark mitochodrial schädigend wirken!

DIESE Entzündungen sind die 
Basis für chronische Erkrankungen!


Mehr zu der Behandlung finden Sie hier.